Reittherapie bei Schlaganfall

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studei der Universität Göteborg. So können laut der Studie Reit- und Musiktherapie als multimodale Interventionen, die unterschiedliche Anforderung an das Gehirn stellen, die Rehabilitation von Schlaganfall-Patienten fördern.

Hierzu wurden 123 Teilnehmer – Männer und Frauen im Alter von 50-75 Jahren herangezogen. Der Schlaganfall der Persoenen lag hierbei zwischen 10 Monate und 5 Jahre zurück. Es wurden in der Folge dann drei Gruppen gebildet.

Gruppe 1

Die erste Gruppe beschäftigte sich 2x pro Woche mit Rhythmus- und Musiktherapie.

Gruppe 2

Die zweite Gruppe beschäftigte sich  2x pro Woche in einem Reitzentrum für Behinderte.

Gruppe 3

Die dritte Gruppe nahm an keiner besonderen Therapie teil.

Ergebnisse sprechen für sich

Endpunkt der Studie war die Beantwortung eines Fragebogen durch die Teilnehmer. Hierbei berichtete die Gruppe 2 – also diejenigen, die sich mit dem Pferd beschäftigten – mit 56% über eine Verbesserung. Die Gruppe 1 lag mit 38% dahinter. Bei Gruppe 3konnten lediglich 17% der Gruppe über eine Verbesserung berichten.

Interessant dabei war, dass die gemachten Fortschritte waren auch bei einer weiteren Untersuchung sechs Monate nach dem Ende der Therapie noch vorhanden waren.

 

Die Ergebnisse der Studie können Sie direkt herunterladen:

Studie: Reit- und Musiktherapie fördern die Erholung nach Schlaganfall vom 18.06.2017 (Quelle: aerzteblatt.de)

Artikel-Download

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen. Bitte stimmen Sie auch ab!
Loading...

 

Schreiben Sie mir, wenn auch Sie Interesse an pferdegestützter Therapie haben:

    Ihr Name (Pflichtfeld)


    Ihre Telefonnummer

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Ich interessiere mich für den Standort (auch Zweifachauswahl möglich)
    UrbachSchwäbisch Gmünd




    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur Bearbeitung meines Anliegens gespeichert werden.

    Sicherheitsabfrage